Vegane Pekingsuppe

Pekingsuppe

Vegane Pekingsuppe

vegane Pekingsuppe

Pekingsuppe

Ich mochte schon immer die chinesische süss-sauer-scharf Suppen. Daher hier meine vegane Variante der Pekingsuppe.

 

 

 

 

 

 

5 von 3 Bewertungen
Drucken

Vegane Pekingsuppe

meine vegane Variante der Pekingsuppe

Gericht Soup
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4
Kalorien 4 kcal

Zutaten

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Liter Wasser
  • 1 gehäufter EL Tomatenmark
  • 1/2 Glas Sojasprossen
  • 1/2 Glas Bambussprossen
  • 1 Rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Chinakohl
  • 1/2 kleine Ingwerwurzel
  • 1-2 EL Speisestärke je nach gewünschter Konsistenz
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Öl

Anleitungen

  1. Knoblauch und Ingwer fein hacken und mit dem Tomatenmark mit Öl gut anbraten.
  2. Sojasauce dazugeben und mit 1 Liter Wasser ablöschen.
  3. Das Gemüse dazugeben und aufkochen lassen.
  4. Speisestärke mit etwas Wasser verrühren bis keine Klumpen mehr vorhanden sind und ebenfalls dazugeben.
  5. Reisessig, Zucker, Salz, Gemüsebrühe, Sesamöl, Ketchup und Sambal Oelek dazu.
  6. Deckel drauf und 15 Minuten bei schwer Hitze köcheln lassen.
Nutrition Facts
Vegane Pekingsuppe
Amount Per Serving
Calories 4
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

Kommentar hinterlassen zu "Vegane Pekingsuppe"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close